Noah

Nach meinem Realschulabschluss 2019 habe ich lange überlegt wie es jetzt weiter gehen soll. Letztendlich habe ich mich dazu entschieden dass die Arbeit mit Menschen genau das richtige für mich ist und habe mich direkt für ein FSJ beworben.

Als mein FSJ im Oktober 2020 anfing, war ich sofort von ganz Aardvark begeistert. Das Team und die Kinder haben mich sofort warmherzig aufgenommen und ich habe mich direkt wie zuhause gefühlt.

Meine Aufgaben sind Mittagessen kochen, den Kindern individuell bei den Hausaufgaben helfen, helfen beim planen und durchführen von verschiedenen Projekten z.B. Schnitzeljagd zum Thema Weltraum oder ein Ausflug in den Wildpark Poing. Besonders toll find ich aber, dass ich auch die Freiheiten habe ganz eigene Projekte zu Planen z.B. habe ich den Kinder beigebracht Diabolo zu spielen woran alle extrem viel Spaß hatten. In der Vorbereitungszeit unterstütze ich das Team wo ich kann und erstelle für jedes Kind Individuell ein Fotoalbum mit allen Erinnerungen aus der Aardvarkzeit. Das FSJ in Aardvark hat mir gezeigt, wie toll es ist mit Kinder zu arbeiten. Deshalb bin ich mir nun sicher das meine Zukunft in der Arbeit mit Menschen liegt und ich mir nichts anderes mehr vorstellen könnte